Rosenhalle

Hallenwart Prischink Bernhard: +43 664 88 52 49 15
*Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Mit der Rosenhalle hat die Marktgemeinde ein neues modernes Veranstaltungszentrum, das bisher von über 150.000 Besuchern genützt wurde. Die Rosenhalle besticht nicht nur in der Optik sondern auch durch ihre Funktionalität, so dass eine Nutzung sowohl für sportliche als auch kulturelle Veranstaltungen möglich ist. Eine komplett eingerichtete Küche, ein großer Schankraum im Foyer, eine Galerie, ein Seminarraum und eine moderne Licht- Ton und Videotechnik ergänzen das Angebot.
In Verbindung mit der ROSENHALLE hat auch die MUSIKSCHULE St. Stefan im Rosental, den heutigen Anforderungen entsprechend, sehr gut ausgestattete Unterrichtsräume bekommen. Für Vorspielabende und Konzertveranstaltungen ist die ROSENHALLE die optimale Ergänzung

Die Rosenhalle besteht im Wesentlichen aus 3 Teilen:
Östlicher Teil = Musikschule mit 7 Unterrichtsräumen
Mittelteil = Mehrzweckhalle mit 440 m2 Nutzfläche, Galerie, Bühnenraum und Haustechnikraum
Westlicher Teil = großes Foyer mit Gasts- und Schankraum, Küche und Kühlräume, Sanitäre Anlagen und Duschen, Umkleidebereich für Sport- und Schulveranstaltungen.

Objektdaten und Beschreibung

  • Gesamtlänge:  55 m
  • Gesamtbreite:  45 m
  • Verbaute Fläche:  1.618 m²
  • Umbauter Raum:  10.000 m²
  • Bauzeit:  13 Monate
  • Baukosten:  3 Millionen Euro

 

 

 

Preisliste Rosenhalle